6 ha Reben zwischen Randogne und Chamoson, über Chalais, wo der Pinot Noir die Vorteile des linken, weniger sonnenverwöhnten Rhône-Ufers nutzt. Er reift langsamer, was zur Ausarbeitung eines edlen Weines beiträgt, der sowohl rassig als auch raffiniert ist. Schöne Grundstücke, die eine sehr gute Lage geniessen, werden in Saint-Léonard, Savièse und Vétroz bearbeitet. Historisch gesehen war das Weingut hauptsächlich mit Pinot bepflanzt und dieser ist immer noch das Wahrzeichen des Weinguts, aber die roten Humagne, Fendant, Heida, Syrah und Cornalin haben sich in den Klimazonen und auf den Böden niedergelassen, die ihnen am besten entsprechen. Bio seit 2016 und regelmässig erneuert, haben die Reben ein Durchschnittsalter von 21 Jahren und werden von Beatrice Dubuis gehegt und gepflegt.


 

8 Rebsorten
12 Flaschen
6 Hektare
 
☺ Raphaël Epiney
✉ Route du Moulin 63
3977 Granges ☜

0798857616